digital sunday

Die Digitalisierung kommt. Und mit ihr neue Chancen und Herausforderungen.

Die DOG widmet dem Kongressthema Digitalisierung einen neuen Programmschwerpunkt digital sunday. Dieses Programmelement wird eine Plattform für den Austausch und die Vernetzung von Augenärzten und Wissenschaftlern, Herstellern diagnostischer Geräte, Softwareanbietern, der pharmazeutischen Industrie sowie Start-Ups bieten. Zahlreiche Veranstaltungen widmen sich den vielfältigen neuen Chancen, ohne dabei die Herausforderungen des Wandels zu vernachlässigen.

Symposien beleuchten die wissenschaftliche Fragestellung der Digitalisierung, während Workshops und Referate die praktischen, rechtlichen und technischen Aspekte thematisieren. Neben wissenschaftlichem Diskurs und der Vermittlung von Informationen, wird es vor allem auch Raum für Austausch geben, denn Ziel des digital sunday ist es nicht zuletzt, alle von der Digitalisierung unmittelbar betroffenen Gruppen ins Gespräch zu bringen.

Zu den: Symposien

Zu den: Workshops

Referate u.a. zu den Themen:
Datenschutz, Datensicherheit, Pflege des eigenen Onlineprofiles, Webseitengestaltung und mehr.

Wissenschaftliche Leitung des Programms digital sunday:
Nicole Eter (Münster)
Karsten Kortüm (München)