digital sunday – Symposien

Symposien beleuchten die wissenschaftliche Fragestellung der Digitalisierung, während Workshops und Referate die praktischen, rechtlichen und technischen Vorträge thematisieren.

 
dt
Nairobi 3&4 10:15 - 11:30 30.09.2018
Symposien DS03
Software-Lösungen zur Unterstützung von augenärztlichen Kooperationsnetzwerken
In den letzten Jahren wurden in vielen Regionen Deutschlands augenärztliche Kooperationsnetzwerke gegründet. Ziel ist meist eine engere Zusammenarbeit, bei der ein effizienterer Kommunikationsfluss angestrebt wird. Dies wird heute überwiegend durch IT-Anwendungen erreicht, die ans Internet angeschlossen sind. In diesem Symposium werden bestehende und funktionierende Lösungen aus der Praxis gezeigt. Eine verbesserte Kommunikation zwischen Ärzten und anderen Leistungserbringern ist das Ziel des Gesetzgebers als auch der Krankenkassen. Beide Seiten werden ihre Vorstellungen und bisherigen Bemühungen in diesem Symposium präsentieren.
Siegfried G. Priglinger (München)
Daniel Böhringer (Freiburg)
Peter Mussinghoff (Münster)
Stefan Bales (Berlin)
Daniel Böhringer (Freiburg)
Im Augennetz Südbaden wurde ein datenschutzkonformes Teleportal entwickelt, das folgende Vorgänge ermöglicht: 1) Terminbuchungen aus den Praxen in die Hochschulamulanz, 2) Einsichtnahme in die Befunde des Universitätsklinikums, 3) Einstellen von Dokumenten in die Patientenakte des Universitätsklinikum, 4) systematische Rückmeldung des Operationserfolges aus den Praxen an die Operateure, 5) Einsichtnahme in die gemeinsamen Behandlungsempfehlungen und 6) Teilnahme an Multiple-Choice-Fortbildungen ("Fall des Monats") Mit diesem Teleportal wurden im Augennetz Südbaden innerhalb der letzten 5 Jahre die Schnittstellen zwischen Arztpraxis und Universitätsklinikum schrittweise optimiert und die Behandlungsqualität der gemeinsamen Patienten nachhaltig verbessert.
Benedikt Schworm (München)
In der Universitätsaugenklinik München wurde 2018 ein Telemedizinportal unter dem Namen „Augennetzwerk Südbayern“ lanciert. Ziel ist es, die Zusammenarbeit zwischen niedergelassenen Augenärzten und der Universitätsaugenklinik enger und unbürokratischer zu verflechten. Über das Portal werden Patientenbilddaten ausgetauscht und Termine direkt in Spezialambulanzen vereinbart.
Thomas Zahn (Berlin)