Keynote Lecture Donnerstag

Jedes Jahr gibt es besondere Themen, die die Welt der Ophthalmologie besonders bewegen. Herausragende Experten behandeln diese Themen umfassend in halbstündigen Vorträgen.

Minimal-invasive Chirurgie ist vergleichbar mit Speedbergsteigen. Aber Geschwindigkeit ist nicht das Wichtigste. Man sollte mit traumwandlerischer Sicherheit unterwegs sein und mit möglichst wenig Handgriffen und Hilfsmitteln sicher zum Ziel gelangen.

Prof. Dr. Daniel Mojon entwickelte in der Schweiz minimal-invasive Methoden für die Strabismus-Chirurgie. Durch einen kleinen Schnitt von etwa zehn Millimetern gelangte er über die Bindehaut an den Augenmuskel – ein Zugang, der zuvor über große türflügelartige Schnitte gelegt werden musste. Mojon führt seine Praxen in Heiden und St. Gallen. Seit 2007 ist er Honorarprofessor an der Universität Bern.

 
dt
Plenum 11:45 - 12:15 27.09.2018
Keynote Lecture Do13
Minimal-invasive Augenchirurgie
Minimal-invasive Chirurgie ist vergleichbar mit Speedbergsteigen. Aber Geschwindigkeit alleine ist nicht das Wichtigste. Man sollte mit traumwandlerischer Sicherheit unterwegs sein und mit möglichst wenig Handgriffen und Hilfsmitteln sicher zum Ziel gelangen.
Daniel Mojon (Heiden)